Land

ÜbersichtGeschichteKarte Orte

Völker

Kelten Elben Halblinge Normannen NordleuteZwerge

Halblinge in Daracha

Die Halblinge Darachas sie sind an den Hintergrund Tolkiens angelehnt.

Die weitaus meisten Halblinge Darachas wohnen im fruchtbaren Garìoch. Hier leben sie in kleinen Hügeldörfern in den Auen der Ebene oder den Ausläufern der Krähenberge. Seit einiger Zeit sind auch einige Halblingfamilien nach Inbhir gezogen und wohnen dort zusammen mit den Menschen, wenn auch in eigens für sie errichteten Stadthäusern.

Seit den berühmten „Drei Tagen von Cardhù“ aus dem Jahr 444, bei denen zum ersten Mal mit Godewyn Pfannenwender ein Halbling den Kochwettbewerb gewann, hat es auch viele vom kleinen Volk nach Cardhù gezogen, das mittlerweile eine nicht zu vernachlässigende Population aufweist. Seit dem Beginn des Krieges vor nunmehr fast 50 Jahren hat sich diese Entwicklung noch beschleunigt. Viele Sippen ziehen die Sicherheit Cardhùs den unsicheren Zuständen in Garìoch allemal vor, und so kommt es, dass sich immer noch ganze Familien nach Cardhù aufmachen, um dort ihr Glück zu suchen.
Unterhalb der Leirdsfeste gibt es mittlerweile sogar einen eigenen Stadtteil, der nur von Halblingen bewohnt wird: Goldenbecher, benannt nach der Trophäe, die Godewyn damals errungen hat. Viele von ihnen arbeiten am Hofe Leird Diarmads und haben dort ein mehr als erträgliches Auskommen. Nicht umsonst heißt es mittlerweile, dass es nirgendwo mehr Halblinge in Daracha gibt, als an den Fleischtöpfen der Leirdsfeste.

Generell kann man die Halblinge Darachas wohl unterscheiden: Während viele der Garìocher Halblinge zäh und nicht gerade zimperlich sind, wenn es um ihr Wohl und Wehe geht, und vor allem mit einem Sinn für das Praktische ausgestattet sind, so entsprechen ihre Vettern aus Cardhù durchaus dem Klischee des verweichlichten und mehr als wohlgenährten Halblings, der sich eher mit den zwölf Arten der Zubereitung einer Auster auskennt, als mit den grundlegendsten Dingen des täglichen Überlebens.

Bespielte Charaktere:
Lubelia an Garìoch, Narzissa an Garìoch